Ein Exzerpt schreiben lassen

Ghostwriter unterstützen beim Schreiben eines Exzerpts

24/7 Kundenservice
24/7 Kundenservice
Symbol für die Kreditkarte
Alle Aufträge sind 100% plagiatfrei
Icon rechtzeitige Lieferungen
Rechtzeitige Lieferung
Kostenlose Korrekturen
Kostenlose Korrekturen

Dringende Hilfe beim Erstellen von studentischen Arbeiten

Alyssa Hahn

Alyssa Hahn*

Kundenbetreuerin

Geprufte Qualitat Stempel

Der Zweck ein Exzerpt zu verfassen

Haben Sie die Begrifflichkeit eines Exzerpts schon einmal wahrgenommen? Sind Sie mit der Aufgabe betraut, ein Exzerpt schreiben zu müssen? Welche Erfahrungen konnten Sie bereits sammeln? Sind Sie auf die Aufgabe vorbereitet oder denken Sie darüber nach, ein Ghostwriting Exzerpt verfassen zu lassen? Lassen Sie uns gemeinsam der Frage nachgehen, um was es sich bei einem Exzerpt handelt. Wir prüfen auch, ob es sinnvoll ist, sich hierfür Hilfe zu suchen. Begeben Sie sich gemeinsam mit uns auf die Recherche!

Mag der Name noch so schwierig klingen, ist die Bedeutung dagegen recht simpel. Grundlegend handelt es sich bei einem Exzerpt um eine Zusammenfassung. Das Exzerpt stammt aus dem lateinischen Wortschatz und hat die Bedeutung von „herausgreifen“. Im Grunde ist ein Exzerpt nicht mehr als eine Kurzbeschreibung. Es sind jedoch einige Besonderheiten zu beachten. Während eine Zusammenfassung, wie der Begriff bereits andeutet, die wichtigsten Punkte eines wissenschaftlichen Textes enthält, konzentriert sich das Exzerpt in der Regel auf eine konkrete Fragestellung. Sie stellen sich also bereits vor der Lektüre eine Frage und greifen wichtige Antworten aus dem Text heraus. Ebenso formulieren Sie nicht nur paraphrasierend, sondern bauen auch direkte Zitate in Ihr Exzerpt ein. Genau hieraus ergibt sich auch der wahre Sinn des Exzerpt. Die Kernaussagen bzw. die relevantesten Thesen sollen aus dem Text herausgefiltert werden. Es gilt, diese auszuwerten und die Fragestellung zu beantworten.

Wie funktioniert es?

Eine Anfrage stellen
Schritt 1. Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.
Füllen Sie das Formular aus und bitten Sie um einen Kostenvoranschlag für den Auftrag.
Einschätzung der Arbeit
Schritt 2.
Einschätzung der Arbeit.
Ihr persönlicher Manager wird alle Ihre Anforderungen prüfen und die Kosten für die Arbeit festlegen.
Bestätigung und Anzahlung
Schritt 3. Bestätigung und Bezahlung in Etappen. Bestätigen Sie Ihren Wunsch, mit uns zu arbeiten, und zahlen Sie einen kleinen Teil der Anzahlung. Danach werden die Ghostwriter sofort mit der Arbeit an Ihrem Projekt beginnen.
Qualitätsüberprüfung
Schritt 4. Kontrolle der Qualität. Nach Abschluss aller Phasen und vollständiger Bezahlung senden wir Ihnen die fertige Arbeit rechtzeitig zur Überprüfung zu. Alle Anmerkungen werden kostenlos korrigiert.

Kontaktieren Sie uns

    Art der Arbeit *
    Gewünschte Arbeit *:
    Fachrichtung *
    Gewünschter Fachbereich *:
    Thema der Arbeit *
    Qualität
    Seitenanzahl *
    Stundenzahl *:
    Abgabetermin *
    Name
    E-Mail *
    Telefonnummer
    Dokument:

    Warum einen Ghostwriter engagieren um ein Exzerpt zu schreiben

    Warum einen Ghostwriter engagieren und dabei Kosten auf sich nehmen, wenn die Formulierung auf den ersten Blick so einfach klingt? Hierauf gibt es vor allem eine schlüssige Antwort: Sparen Sie sich Zeit! Selbst wenn Sie bereits häufiger Abhandlungen oder Aufsätze erstellt haben, ist ein Exzerpt mit Anstrengung und damit Zeit verbunden. Wenn Sie das Exzerpt schreiben lassen, dann sparen Sie diese wertvolle Zeit. Verwenden Sie sie für andere Vorhaben oder Tätigkeiten. Verschaffen Sie sich freie Zeit und vermeiden Sie so unnötigen Stress. Besonders wenn Sie zusätzlich noch mit anderen Dingen konfrontiert sind, kann sich diese Mehrarbeit negativ auf Ihr Wohlbefinden auswirken. Noch schwieriger wird es, wenn Sie nicht zu den talentiertesten Schreibern zählen. Fällt es Ihnen schwer, Worte in Schrift zu übersetzen? Es bringt Sie aus der Fassung und setzt Sie sogar unter Druck? Dann seien Sie aufmerksam und denken Sie auf jeden Fall darüber nach, einen beruflichen Ghostwriter zu beschäftigen.

    Die klassischen Autoren sind sowohl akademisch als auch wissenschaftlich trainiert und geschult. Sie verfügen häufig über jahrelange Erfahrung und schreiben tagein, tagaus unterschiedliche Texte. Es ist für Sie ein Leichtes, Ihnen Hilfe bei Ihrem Exzerpt anzubieten. Also gibt es mehrere Möglichkeiten für Sie: Sie können entweder das Exzerpt im Wesentlichen selbst verfassen und nur Hilfe einholen oder Sie überlassen einem Ghostwriter das Verfassen des kompletten Dokuments. Wenn Sie lediglich diverse Hilfestellungen wünschen, können Sie dies mit der Agentur absprechen. Sie selbst bestimmen, bei welchen Punkten Sie die Hilfe des Ghostwriters in Anspruch nehmen. Soll der Texter Sie bei der Recherche begleiten? Benötigen Sie Hilfe bei der Plagiatskontrolle oder welche Art von Unterstützung ist gewünscht? Wenn Sie sich dafür entscheiden, den gesamten Text in Auftrag zu vergeben, müssen Sie sich lediglich zurücklehnen, auf die Lieferung der Arbeit warten und den zuvor ausgehandelten Preis bezahlen.

    Zu Ihrer Verfügung

    Persönlicher Assistent (Manager)
    Persönlicher Assistent

    01.

    • Wählt den besten Experten für Ihre Arbeit aus
    • Überwacht die Einhaltung der Arbeitsanforderungen

    • Reagiert auf die Einhaltung der festgelegten Fristen
    • Tut alles Notwendige, um Probleme zu beheben
    Universal Soldier (Call-Center Assistent)
    Call-Center Assistent

    02.

    • Hilft Ihre Arbeit zu beschreiben
    • Ordnet Arbeitsanforderungen an, sodass der Autor alle berücksichtigt
    • Hört sich Ihre Meinungen über den Prozess an
    Professioneller Autor (Experte)
    Professioneller Autor

    03.

    • Nimmt sich der Arbeit an
    • Analysiert die Entwicklungsmethode
    • Erklärt den Inhalt
    • Stellt sicher, dass Sie alles verstehen
    Sherlock Holmes (Assistent der Abteilung Qualitätskontrolle)
    Assistent der Abteilung Qualitätskontrolle

    04.

    • Kontrolliert aufmerksam die Entwicklung der Arbeit des Experten

    • Überprüft die Einzigartigkeit mit verschiedenen Anti-Plagiat- und Urheberrechtsprogrammen
    • Sorgfältige Überprüfung jeder Einzelheit des Schreibens und der Formatierung

    Die Voraussetzungen für ein Exzerpt

    Im Exzerpt sind die zentralen Aussagen eines Ursprungsdokuments oder auch einzelne Textabschnitte festgehalten. Außerdem werden persönliche Anmerkungen oder Stellungnahmen notiert.

    Beim Exzerpieren sind für gewöhnlich zwei unterschiedliche Techniken anwendbar:

    • Der betreffende Ausgangstext wird in Bezug auf eine allgemeine Fragestellung exzerpiert. Dabei werden die wesentlichen Argumente und Aussagen des Textes zusammengetragen.
    • Der jeweilige Text wird im Zusammenhang mit einer bestimmten Fragestellung untersucht. Der vorliegende Text wird im Hinblick auf eine konkrete Forschungsfrage untersucht und dabei werden relevante Aspekte dabei herausgefiltert. Dies könnte etwa die Fragestellung Ihrer Bachelorarbeit sein.

    Für die Bearbeitung von studienrelevanten Texten sind beide Formen des Exzerpierens gut geeignet. Sie können diese beispielsweise in der Bachelorarbeit einsetzen. So haben Sie die relevanten Inhalte zur Verfügung, ohne dass Sie den ursprünglichen Text noch einmal lesen müssen.

    Die Textlänge ist meist von der Leitfrage und der Schwierigkeitsstufe des Textes abhängig. In der allgemeinen Regel sollte er mindestens eine Seite umfassen. Beim Exzerpieren können sowohl ausführliche Zitate als auch eine Zusammenfassung von Textabschnitten geschrieben werden. Wenn Sie Textstellen wörtlich übernehmen, sind diese auf alle Fälle als Zitat zu kennzeichnen. Es liegt an Ihnen, ob Sie Ihren Textauszug handschriftlich oder mit dem Rechner erstellen. Auch die Form Ihrer Notizen können Sie frei wählen, ob zum Beispiel per Aufzählungspunkte oder in kompletten Sätzen.

    Tipp. Berücksichtigen Sie, dass das Exzerpt in allererster Linie dazu dienen soll, Ihnen später als Wegweiser zu dienen. Entscheiden Sie sich daher für das für Sie persönlich beste Modell. Bei einem Exzerpt müssen Sie die bibliografischen Angaben des Textes vermerken. Das ist besonders dann hilfreich, wenn Sie später aus dem Text zitieren wollen. Dann haben Sie bereits alle erforderlichen Informationen zur Verfügung.

    Bibliografische Daten für den Auszug:

    • Autor
    • Titel
    • Ausgabe
    • Jahr bzw. Veröffentlichungsdatum
    • Ort
    • Verlag

    Bewertungen & Erfahrungen

    Bewertung der Ikone

    Ich habe den Service von eurer Ghostwriting-Agentur bereits mehrfach in Anspruch genommen. Ich hatte einfach keine Zeit meine Hausarbeiten zu schreiben und bin sehr froh, dass sie mir zuverlässig bei meiner Bachelorarbeit geholfen haben! Ohne eure Ghostwriting-Agentur hätte ich es nicht geschafft.

    Bewertung 5 Sterne

    Daniela K.

    Meine Diplomarbeit war zwar fertig, doch ich war mir unsicher, ob mein Inhalt schlüssig ist. Auf der Suche nach einem professionellen Lektorat und Korrektorat bin ich auf eure Ghostwriting-Agentur gestoßen. Danke, dass ihr so schnell und günstig all meine Fehler behoben habt!

    Bewertung 5 Sterne

    Michael F.

    In Grammatik und Rechtschreibung hatte ich als Legastheniker schon immer meine Probleme. Da kamen mir die Profis von der Ghostwriting-Agentur in meinem Psychologiestudium wie gerufen. Sie haben mich durchs komplette Studium begleitet und all meine Hausarbeiten und auch meine Abschlussarbeit korrigiert.

    Bewertung 5 Sterne

    Leon N.

    Ohne die Profis von der Ghostwriting-Agentur hätte ich meine Doktorarbeit nicht geschafft. Ich hatte den Arbeitsumfang komplett unterschätzt. Meine Zeit wurde immer knapper. Also habe ich Ghostwriting-Agentur gefragt, ob sie mir helfen können. Ich habe einen fantastischen Betreuer aus meinem Fachbereich erhalten!

    Bewertung 5 Sterne

    Angelika M.

    Als ich meinen ersten Essay schreiben sollte, stand ich komplett auf dem Schlauch. Ich wusste nicht, wie ich es am besten zu Papier bringen soll. Ich habe die Ghostwriting-Agentur gefragt, meinen Essay schreiben lassen und sie haben mir tatsächlich eine erstklassige Arbeit geschrieben. Ich habe die volle Punktzahl erhalten!

    Bewertung 5 Sterne

    Susanne T.

    Ich hatte so viele Bewerbungen geschrieben und einfach kein Glück. Wenn ich eine Rückantwort erhalten habe, war es eine Absage. Ich dachte, vielleicht kann ich etwas verändern. Eure Ghostwriting-Agentur hat mir letztlich geholfen, eine komplette Bewerbungsmappe professionell zu erstellen.

    Bewertung 5 Sterne

    Armin S.

    Wir sind in Zahlen

    0

    Bewertungen

    Bewertung
    0

    Kunden

    Kunden
    0

    Bestellungen

    Bestellungen
    0

    Empfehlung

    Empfehlung

    Professionelle Unterstützung bei der Niederschrift eines Exzerpts

    Wie auch andere Textformen ist auch ein Exzerpt nicht im Eiltempo zu schreiben. Sie benötigen das nötige Fachwissen und entsprechende Ressourcen für die Forschung. Und wer kann Ihnen bei diesen Fragen besser helfen als ein qualifizierter Ghostwriter? Die Schreiber von erfahrenen Agenturen verfügen über eine Menge Erfahrung und sie wissen, worauf es beim Schreiben eines Exzerpt ankommt. Wenn Sie ein Exzerpt schreiben lassen, erhalten Sie den vollständigen Text übermittelt. Wie bereits erwähnt, ist es allerdings optional auch machbar, sich allzeit Unterstützung zu sichern, wenn Sie es sich vorstellen können, das Exzerpt selbst zu verfassen. So ist allemal gesichert, dass Sie die Aufgaben erledigen können, die Ihnen liegen. An anderer Stelle werden Sie dann von Autoren unterstützt. Die Art und Weise sowie der Umfang der Hilfe wird vorneweg mit den Ghostwritern abgestimmt. So ist gewährleistet, dass Sie lediglich dann Unterstützung bekommen, wenn Sie sie benötigen und wünschen. Sollten Sie während des Schreibprozesses bemerken, dass Sie vermehrt oder doch weniger Hilfe benötigen, können Sie auch immer reagieren und sich bei der Agentur melden. So sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es darum geht, Schreibhilfe zu bekommen. Sie können auch jederzeit um Feedback bitten.

    Ein Exzerpt auf Plagiate prüfen lassen

    Affären rund um Plagiat Verletzungen schlagen in den Medien regelmäßig hohe Wellen. Dabei wird oftmals von berühmten Persönlichkeiten berichtet, die gegen das Plagiatrecht verstoßen. Sie nutzen fremde Quellen, um sie als ihre eigenen auszugeben. Institute, welche sich für die Aufklärung verpflichten, prüfen allerdings regelmäßig, ob Personen Plagiate in ihre Texte einfließen lassen. Fällt das dann auf, kann es im schlimmsten Falle passieren, dass diese Menschen ihren jeweiligen Titel aberkannt bekommen.

    Sie sehen also, dass der Verstoß gegen dieses Recht nicht ungestraft bleibt und auch kein kleines Delikt darstellt. Umso wichtiger ist es daher, dass Sie genau prüfen bzw. prüfen lassen, ob sich fremde und nicht gekennzeichnete Quellen in Ihrem Text befinden. Auch wenn Sie das Exzerpt schreiben lassen, gilt dieser Grundsatz. Damit Sie keine Schwierigkeiten bekommen, prüfen die Ghostwriting-Agenturen allerdings im Vorfeld, ob sich Plagiate in den verfassten Texten befinden. Entscheiden Sie sich, Ihren Text selbst zu verfassen, lassen Sie ihn dennoch prüfen und gehen Sie so auf Nummer sicher. Die Kosten dafür, dass Sie sich eine Plagiatskontrolle kaufen, halten sich im Rahmen und sind es allemal wert!

    Welche Garantien bieten wir?

    Qualität
    Qualität
    Die herausragendsten Autoren haben mehr als 15 Jahre Erfahrung in unserem Unternehmen. Jeder spezialisiert sich in verschiedenen Fachbereichen.
    Vertraulichkeit
    Vertraulichkeit
    Das Vorgehen ist zu 100% vertraulich. Mit Ausnahme der Kontaktmöglichkeiten ist es nicht notwendig, persönliche Informationen für unsere Dienstleistungen anzugeben.
    Pünktlichkeit
    Pünktlichkeit
    Der persönliche Ansprechpartner Ihrer Arbeit sorgt dafür, dass das Endergebnis zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt und Datum vorliegt.
    Originalarbeiten
    Originalarbeiten
    Wir haben die Verantwortung, eine einzigartige Arbeit zu liefern, frei von Plagiaten, kontrolliert mithilfe strenger Anti-Plagiat-Programme.

    Exzerpt schreiben lassen Kosten

    ab €42

    PRO SEITE

    • Schreiben einer Arbeit nach Ihren Empfehlungen und Anforderungen
    • Persönlicher Manager, der alle Fragen beantworten wird
    • Möglichkeit, Ihre Arbeit in Teillieferungen zu erhalten
    • Unbegrenzte Anzahl von Korrekturen
    • Kostenloses akademisches Lektorat und Korrekturlesen
    • Kostenloser Plagiatsbericht
    • Möglichkeit der Zahlung in Etappen ohne Preiserhöhung
    • Festpreis der Arbeiten und persönliche Rabatte
    • Erstellung der kompletten Arbeit und einzelner Teile
    Alyssa Hahn

    Alyssa Hahn

    Kundenbetreuerin

    Mit drei einfachen Schritten zum Exzerpt

    Auch Sie können in drei einfachen Schritten ein Exzerpt schreiben lassen. Ein Ghostwriter Exzerpt erhalten Sie bei allen gängigen Agenturen, gehen Sie dabei wie folgt vor:

    • 1
      Auf der Homepage des jeweiligen Unternehmens finden Sie das Anforderungsformular. Dort wählen Sie aus, dass Sie ein Ghostwriting Exzerpt verfassen lassen möchten. Geben Sie zugleich an, welche Seitenanzahl Sie benötigen und hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Somit ist gewährleistet, dass Sie das kostenfreie und unverbindliche Angebot zugesendet bekommen können.
    • 2
      Nach nur 30 bis 60 Minuten erhalten Sie dann bereits die Rückmeldung des Kundendienstes. In der Regel befindet sich im Mail-Anhang das Angebot. Auf Grundlage dessen beurteilen Sie, ob Sie das Exzerpt schreiben lassen möchten. Geben Sie den Auftrag frei und warten Sie auf die Lieferung!
    • 3
      Je nach vereinbartem Lieferdatum müssen Sie sich lediglich auf die Lieferung des Textes gedulden. Nachdem Sie diesen erhalten haben, bezahlen Sie den vereinbarten Preis. Nun gehört das Exzerpt offiziell Ihnen.

    FAQ für ein Exzerpt

    Bei einem Exzerpt handelt es sich um einen Auszug aus einem Text. Das Exzerpt wird schriftlich verfasst und behandelt zumeist eine kritische Fragestellung.

    Ein Exzerpt wird so geschrieben, dass eine Fragestellung innerhalb des niedergeschriebenen Textes beantwortet wird. Es dient dann der Auswertung der relevanten Thesen.

    Die Größe umfasst mindestens eine ¾ bis eine Seite. Weiter ist der Kopf des Dokuments als einheitliches Musterstück auszuweisen. Der Name des Erstellers, der Studiengang, als auch der Titel der Veranstaltung sind zu erfassen. Auch der Name des Dozenten findet sich wieder.

    Ein Exzerpt ist ein Fließtext, welcher mindestens eine Seite in Anspruch nimmt.

    Die Kernaussagen eines Textes werden im Exzerpt erfasst. Eigene Meinungen werden dann ergänzt.

    Bibliografische Details sind zu erfassen und zwar lückenlos. Eine Frage wurde formuliert. Alle Passagen sind in eigenen Worten zu schreiben. Zitate müssen gekennzeichnet werden.

    Im Vorfeld einer wissenschaftlichen Arbeit befassen Sie sich durch das Exzerpt detailliert mit der Thematik. Das kann Ihnen bei der eigentlichen Niederschrift, so beispielsweise der Bachelorarbeit, positiv entgegenkommen.